Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

  • Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Vorherige Veranstaltungen

Israel unter der neuen Regierung

15 Juli @ 20:00 - 21:30

Online-Veranstaltung mit Ulrich Sahm am Donnerstag, den 15. Juli 2021, 20:00 Uhr Israel nach dem Machtwechsel: Die neue Regierung wurde vereidigt, der Koalitionsschmied Jair Lapid und der neue Ministerpräsident Naftali Bennett haben ihr Ziel erreicht. Wie es nun weiter geht, darüber spricht unser virtueller Gast, der Journalist und langjährige Nah-Ost-Korrespondent Ulrich Sahm. Er wird am 15. Juli aus Jerusalem zu uns geschaltet und über die neuesten Entwicklungen referieren. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit The Jewish Agency for Israel,…

Erfahren Sie mehr »

Iran vs. Israel: Droht die Eskalation?

13 Juli @ 19:00 - 20:30

Hybrid-Veranstaltung mit Bijan Djir-Sarai MdB am Dienstag, den 13. Juli 2021, 19:00 Uhr Vor dem Hintergrund der neuen Atomverhandlungen in Wien spitzt sich der Schattenkrieg zwischen Iran und Israel offenbar zu. Der jüngste Gaza-Konflikt mit massiven Raketenattacken der Terrororganisation Hamas auf die israelische Zivilbevölkerung wäre ohne die Unterstützung durch das iranische Regime nicht möglich gewesen. Gleichzeitig treibt es die Urananreicherung kontinuierlich an. Andererseits mehren sich Nachrichten über außergewöhnliche Vorfälle und "technische Störungen" in iranischen Atomanlagen. Muss man angesichts der Wahl des…

Erfahren Sie mehr »

Israel: Der ewige Krieg

10 Juni @ 20:00 - 21:30

Einladung zur Online-Veranstaltung auf Zoom am Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:00 Uhr Elf Tage lang wurde Israel mit mehreren Tausend Raketen aus dem Gazastreifen von den Terrororganisationen Hamas und Islamischer Dschihad attackiert. Mittlerweile schweigen die Waffen – doch wie lange? Diese Frage erörtert Eldad Beck in seinem Online-Vortrag "Israel: Der ewige Krieg". Der in Haifa geborene Journalist und Autor ist langjähriger Nah-Ost-Korrespondent für verschiedene israelische und europäische Medien. Auf seine Analayse und Einschätzung der Lage darf man gespannt sein. Wir freuen…

Erfahren Sie mehr »