Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Solidarisch sein! – Lesung mit Ahmad Mansour

7 Oktober @ 19:00 - 20:30

Kostenlos

Ahmad Mansour präsentiert in der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf sein neues Buch »Solidarität. Gegen Rassismus, Antisemitismus und Hass«. Solidarität ist gefragt, sowohl beim Staat als auch bei der Gesellschaft. In der Coronakrise hat sich gezeigt, dass Solidarität möglich ist. Ahmad Mansour zeigt nun, was wir daraus konkret lernen können für unseren Umgang mit Rassismus und Hass. Es gilt zusammenzuhalten, Sorgen ernst zu nehmen und Empathie zu zeigen. Und es heißt auch, offener und ehrlicher über Rassismus zu sprechen als das bislang getan wird. Rassismus betrifft uns alle und somit sollten wir alle bereit sein zu einer Debatte, die frei ist von Tabus und geprägt von gegenseitiger Anerkennung und Flexibilität im Denken. Ahmad Mansour lebt seit 14 Jahren in Deutschland und beschäftigt sich mit Projekten und Initiativen, die Extremismus bekämpfen und Demokratie und Toleranz fördern. Als junger Palästinenser in Israel ist Ahmad Mansour beinahe radikaler Islamist geworden. Heute zählt er zu den wichtigsten Islamismus-­Experten Deutschlands. Für sein Engagement wurde er 2014 mit dem Moses-Mendelssohn-Preis ausgezeichnet. Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ehrte Mansour 2015 als ersten Muslim mit der Josef-Neuberger-Medaille für seine besonderen Verdienste um die jüdische Gemeinschaft.

Teilnahme nur mit aktuellem Gesundheitsnachweis und nach Anmeldung unter  www.anmeldung.jgdus.de

 

Details

Datum:
7 Oktober
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Jüdische Gemeinde Düsseldorf
Ziethenstraße 50
Düsseldorf, NRW 40467

Veranstalter

DIG Düsseldorf
Jüdische Gemeinde Düsseldorf
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Düsseldorf e.V.